www.lrsw.de

"Herzlich Willkommen im Streichelzoo...!"

Unser Maskottchen - Philos Kaubacke - grüßt Dich im Streichel- und Knuddelzoo im Landesring Süd-West. Wir sammeln Hunde, Katzen, Vögel, Fische... und natürlich (auch auf) Briefmarken! Hier erfährst Du, wo Du uns quick lebendig treffen kannst und was sonst so bei unseren Gruppen in Baden-Württemberg und der Pfalz so los ist. Philos Kaubacke freut sich schon, Dich bei den Jugend-Haustier-Tagen vom 25. - 27.10.2018 zu treffen!

Und jetzt: "Gut Zack" und viel Spaß im Landesring Süd-West!

Meldung vom 16-04/2018
Auch die Neckarsonne freut sich über Briefmarken

Nach dem Mit­tag­essen stand zu­nächst ein Se­minar zur Ex­po­nats­ge­stal­tung auf dem Pro­gramm. Nach einer kurzen theo­re­ti­schen Ein­füh­rung durch die DPhJ-​Ausstellungswartin Anette Hecker-​Köhler waren die ju­gend­li­chen Teil­nehmer an der Reihe. Es wurde ge­schnitten, ge­klebt, aus­pro­biert und na­tür­lich auch ge­fach­sim­pelt. Wäh­rend der knapp drei­stün­digen Dauer ent­standen aus­stel­lungs­reife Samm­lungs­blätter, die mit viel Fleiß und En­ga­ge­ment kreativ zu­sam­men­ge­stellt wurden. Da­nach hatten sich alle Teil­nehmer des Se­mi­nars eine kleine Er­fri­schung ver­dient.


Die fleißigen Teilnehmer bei der Arbeit

Am Abend be­stiegen wir mit der „Ne­ckar­sonne“ eine ganz be­son­dere Hei­del­berger At­trak­tion. Die Ne­ckar­sonne, der größte und mo­dernste Edelstahl-​Katamaran der Welt, wird nur von der Kraft der Sonne an­ge­trieben. Das Schiff be­wegt sich ganz leise auf dem Ne­ckar und bot uns so einen her­vor­ra­genden Aus­blick auf die „Pflicht­at­trak­tionen“ wie dem Hei­del­berger Schloß. Nach 50 Mi­nuten war die Rund­fahrt leider schon wieder zu Ende und wir stiegen wieder an der be­rühmten „Alten Brücke“ aus. An­schlie­ßend ließen wir den Tag in der Hei­del­berger Alt­stadt mit einem ge­mein­samen Abend­essen aus­klingen.


Landesring auf dem Neckar

Am nächsten Tag – und nach einer viel zu kurzen Nacht – stand für die ju­gend­li­chen Teil­nehmer ein Be­such des Hei­del­berger Zoos auf dem Pro­gramm. Die Er­wach­senen trafen sich in der Ju­gend­her­berge zur Landesring-​Hauptversammlung. Pascal Köhler und Ma­thias Schäfer wurden für Ihr Ex­ponat „Jump! Fas­zi­na­tion Ski­springen“ als beste Erst­aus­steller ge­ehrt und er­hielten ein kleines Sach­ge­schenk. Chris­tian Hel­fert wurde für sein En­ga­ge­ment für und im Lan­des­ring Süd-​West von der LR-​Vorsitzenden, Mi­chaela Kohl­hagen, die Albert-​Christ-​Medaille ver­liehen. Be­reits auf dem Landesverbands-​Tag in Mög­lingen wurden die Jungen Brief­marken­freunde Ried­lingen als Ju­gend­gruppe mit der besten Mit­glie­der­wer­bung aus­ge­zeichnet. Anette Hecker-​Köhler stelle das große „DPhJ-​Event“ vom 7.-9.9.2018 in Ham­brü­cken vor und lud alle Teil­nehmer der Haupt­ver­samm­lung zu der Ver­an­stal­tung ein. Die Neu­wahlen brachten kein über­ra­schendes Er­gebnis, der Vor­stand wurde von den De­le­gierten im Amt be­stä­tigt. Das Stamp­Camp soll im April 2019 in Fried­richs­hafen und im Jahr 2020 in der Pfalz statt­finden. Ferner wurden die Pla­nungen im Be­reich der Öf­fent­lich­keits­ar­beit vor­ge­stellt.

Mit dem tra­di­tio­nellen „Fa­mi­li­en­foto“ ver­ab­schie­deten sich alle Teil­nehmer vom Stamp­Camp und waren sich einig: Wir freuen uns auf das Stamp­Camp 2019 in Fried­richs­hafen!


Anette Hecker-Köhler ehrt die besten Erstaussteller

Landesring StampCamp 2018 in Heidelberg


Weitere Meldungen aus dem Landesring Süd-West

Die "Hauptstadt" der Jugendphilatelie bereitet sich auf das große DPhJ-Event vor!
13-04/2018

...weiter lesen ⇒  

Das Landesring-"StampCamp" lädt in die Neckarmetropole ein
28-02/2018
Das dies­jäh­rige Landesring-„StampCamp“ lädt alle Ju­gend­gruppen im Lan­des­ring Süd-​West am 14./15.04.2018 in die Ju­gend­her­berge Hei­del­berg ein. Die ört­li­chen Jungen Brief­marken­freunde haben sich ein kurz­wei­liges Pro­gramm aus­ge­dacht.

...weiter lesen ⇒  

Up to date mit WhatsBriefmarken
16-02/2018
ext" id="hoverdiv" >Im Sep­tember 2016 wurde Whats­Brief­marken ge­gründet, um Ter­mine bzw. Ver­an­stal­tungen an seine Mit­glieder wei­ter­zu­leiten. Und so funktioniert’s: Whats­Brief­marken fing sehr klein an, man stellte diesen kos­ten­losen Dienst auf eine Web­seite und er fing langsam an zu wa­chen. In der An­fangs­zeit war es so, dass dieser Nach­rich­ten­dienst nur Ter­mine für Ver­an­stal­tungen via WhatsApp an die in­ter­es­sierten Phi­la­te­listen wei­ter­lei­tete. An­fäng­lich be­trugen die Nach­richten max. zwei DIN A 4 Seiten mit Ter­minen, welche Ver­an­stal­tungen aus dem Lan­des­ver­band Süd­west statt­fanden. Es wurden hier z. B. die wei­teren Ter­mine der ein­zelnen Lan­des­ver­bände ver­öf­fent­licht sowie mit­ge­teilt, wel­cher Lan­des­ver­band seine Ver­bands­hefte kos­tenlos zum Her­un­ter­laden an­bietet. In dieser Zeit hatte Whats­Brief­marken nur In­ter­es­senten aus Deutsch­land, die diesen Dienst in An­spruch nahmen. Nachdem nun auch Be­richte zum Thema Münzen und Brief­marken hin­zu­kamen wurde der Whats­Brief­marken Nach­rich­ten­dienst immer reiz­voller. Es wurden immer mehr In­ter­es­senten, die diesen kos­ten­losen Nach­rich­ten­dienst in An­spruch nahmen. In dieser Zeit wurden aus zwei DIN A 4 Seiten bis zu fünf bis sechs DIN A Seiten. Mitt­ler­weile kamen auch In­ter­es­senten aus den um­lie­genden eu­ro­päi­schen Län­dern hinzu, um Be­richte zum Thema Münzen und Brief­marken zu lesen. Somit wuchs Whats­Brief­marken zu einem immer be­kann­teren Nach­rich­ten­dienst heran, so dass heute fast 5000 in­ter­es­sierte Phi­la­te­listen diesen Dienst in An­spruch nehmen, um immer auf dem neusten Stand der Phi­la­telie zu sein. Heute be­tragen die Whats­Brief­marken Nach­richten über zehn und mehr er­stellte DIN A 4 Seiten, die via WhatsApp ver­sendet werden. Im De­zember 2017 wurde dann auch eine Face­book Gruppe

...weiter lesen ⇒  

Heftige Bietergefechte beim Jugendstand in Friedrichshafen
30-01/2018
Mit Voll­dampf geht es ins Sam­mel­jahr 2018. Die 48. In­ter­na­tio­nale Münzen-​, Mi­ne­ra­lien- und Brief­mar­ken­aus­stel­lung in Fried­richs­hafen zog am 21. Ja­nuar wieder zahl­reiche große und kleine Be­su­cher ma­gisch an.

...weiter lesen ⇒  

Hambrücken wird im Jahr 2018 Hauptstadt der Jugendphilatelie!
02-12/2017
Vom 8. – 9.9.2018 finden in Ham­brü­cken, aus­ge­richtet durch die Jungen Brief­marken­freunde Bruchsal-​Hambrücken und dem Lan­des­ring Süd-​West der DPhJ e. V., die Deut­schen Mann­schafts­meis­ter­schaften der DPhJ mit einer Jugend-​Rang 3– mit kom­bi­nierter Rang 2-​Ausstellung „Ju­Phila 2018“ sowie dem Stif­tungs­wett­be­werb statt. Alle Ver­an­stal­tungs­teile stehen unter dem Motto „Natur und Um­welt“.

...weiter lesen ⇒  

MMB Friedrichshafen in Vorbereitung
15-11/2017
Mit Voll­dampf geht es nach den Jugend-​Eisenbahntagen weiter in Rich­tung MMB (Mi­ne­ra­lien, Münzen und Brief­marken) in Fried­richs­hafen. Am Sonntag, 21. Ja­nuar 2018 ab 9:00 Uhr lo­cken wieder zahl­reiche Ju­gend­ak­ti­vi­täten der Jungen Sammler Fried­richs­hafen und des Lan­des­rings Süd­west kleine und große Brief­mar­ken­fans an den Bo­densee.

...weiter lesen ⇒  

 Redaktion 
der Regionalseite Süd-West
Dittmar Wöhlert
In den Apfelgärten 11
67280 Ebertsheim

 KONTAKT 

 Termine 
im Landesring Süd-West
14.7.2018
Tag der Jungen Briefmarkenfreunde (10:00 Uhr bis 16:00 Uhr)
in Foyer der Stadthalle Leonberg, Berliner Straße, 71229 Leonberg
mit Briefmarkenschau, Infostand, Quizspiele
6.8.2018
Tag der Jungen Briefmarkenfreunde (13:30 Uhr bis 18:30 Uhr)
in Familienzentrum, St.-Gerhard-Str. 1, 88499 Riedlingen
Ferienprogramm "Spaß und Spiel mit Briefmarken"
7.9 bis 9.9.2018
XVIII. Deutsche Mannschaftsmeisterschaft der DPhJ
in Lußhardthalle, Pfarrer-Graf-Straße 6, 76707 Hambrücken
mit Stiftungswettbewerb unter dem Motto "Natur und Umwelt" und kombinierter Rang 2 / Rang 3 Jugend-Ausstellung
25.10 bis 27.10.2018
Jugend-Haustier-Tage 2018
in Sindelfingen (Internationale Briefmarkenbörse Sindelfingen)
Quicklebendig - Jugend-Haustier-Tage 2018
 Anschriften 
Weitere Adressen aus dem Landesring Süd-West
Mitgliederverwaltung
Dittmar Wöhlert
In den Apfelgärten 11
67280 Ebertsheim

 KONTAKT 

Ausstellungswart
Anette Hecker-Köhler
Blauenstraße 9
76707 Hambrücken

 KONTAKT 

Fachstellenleiter
Tag der Jungen Briefmarkenfreunde

Philipp Curasch
Am Wasserturm 50
67346 Speyer

 KONTAKT