News & Aktuelles aus der DPhJ
   Meldung vom 26.06.2022:
DPhJ-HV in Bad Homburg: DPhJ goes digital

Am 18. und 19. Juni trafen sich Lan­des­ringe, Fach­stellen und Vor­stand der Deut­schen Philatelisten-​Jugend (DPhJ) zur jähr­li­chen Haupt­ver­samm­lung in Bad Hom­burg. Als Rah­men­pro­gramm wurde eine Auk­tion durch­ge­führt, deren Erlös der Ju­gend­ar­beit zu­gu­te­kommt.

DPhJ-​Vorsitzender Heinz Wenz konnte als Gast BDPh-​Vorstandsmitglied Konrad Krämer be­grüßen.

Um zu­künftig die in­di­vi­du­elle Vor­be­rei­tung auf die Haupt­ver­samm­lung ef­fi­zi­enter zu ge­stalten, be­schloss die Ver­samm­lung, Be­richte in die DPhJ-​Cloud hoch­zu­laden. So hat jeder Teil­nehmer die Mög­lich­keit, sich im Vor­feld in die Un­ter­lagen ein­zu­lesen

Wei­terhin wurden die eta­blierten Online-​Formate der DPhJ be­spro­chen. Dies ist ins­be­son­dere das Gruppenleiter-​Online-​Meeting, das den Grup­pen­lei­tern einen „vir­tu­ellen“ Aus­tausch an­bieten soll. Das nächste Online-​Gruppenleiter-​Meeting findet am 25. Sep­tember statt. An­mel­dungen hierzu nimmt gerne Dittmar Wöh­lert (Mail: woehlert@dphj.de) ent­gegen.

In einer Prä­sen­ta­tion wurden die DPhJ-​Aktivitäten im Rahmen der IBRA vor­ge­stellt. Hierbei wurde be­richtet, dass der Teil­nah­me­bei­trag für DPhJ-​Mitglieder auf 145 Euro ge­senkt werden konnte. Auch würde der neue IBRA-​Bereich der DPhJ-​Homepage vor­ge­stellt. Dieser Be­reich bietet immer ak­tu­elle In­for­ma­tionen zu den Vor­be­rei­tungen der Ju­gend­an­ge­bote (vgl. https://www.dphj.de/ibra).


BDPh-Vorstandsmitglied im Gespräch mit den HV-Teilnehmern

Wei­tere Themen waren Er­fah­rungen mit den Event-​Teams der Deut­schen Post sowie die Fi­nan­zie­rung der DPhJ. Die Re­du­zie­rung der För­der­mittel sei­tens der Stif­tung zur För­de­rung der Phi­la­telie und Post­ge­schichte machten – erst­mals seit 2012 – eine An­pas­sung der Bei­träge er­for­der­lich. Die Lan­des­ringe stimmten ein­stimmig einer Er­hö­hung um je­weils 2 Euro für DPhJ-​Mitglieder und -Grup­pen­leiter sowie für sog. För­derer ab dem Jahr 2024 zu.

Die Deut­schen Mann­schafts­meis­ter­schaften Junger Brief­marken­freunde 2022 finden zu­sammen mit dem Stif­tungs­wett­be­werb und einer Re­gio­nalen Aus­stel­lung der Ju­gend in Garbsen vom 14. bis 16. Ok­tober unter dem Motto „Natur“ statt.

Als Aus­tra­gungsort für 2023 wurde Trier im Rahmen der dort statt­fin­denden NA­POSTA vom 21. bis 23. Juli 2023 mit dem Motto „Die alten Römer“ be­schlossen. Der Stif­tungs­wett­be­werb soll orts- und zeit­gleich unter dem Motto „Zeit­ge­schichte“ dort eben­falls durch­ge­führt werden.

Die nächste Haupt­ver­samm­lung findet am 29. bis 30. April 2023 in Salz­wedel statt. Die Haupt­ver­samm­lung 2024 wird evt. durch den Lan­des­ring Nordrhein-​Westfalen oder er­neut in Bad Hom­burg durch­ge­führt.

_hier geht's zu den IBRA-Seiten ► _

_Anmeldung zum Gruppenleiter-Online-Meeting ► _

_WEITERE MELDUNGEN AUS DER DPhJ_
Meldung vom 31-05/2022
Die Jugend trifft sich auf der IBRA 2023

Meldung vom 22-04/2022
Wahl der schönsten Musikbriefmarke 2021


_
AKTUELLE TOP-THEMEN IM DPhJ-FORUM
_
Thema vom 03-05/2016 / letzte Antwort vom 26-01/2021

Tanne

Thema vom 09-07/2014 / letzte Antwort vom 27-09/2020

Briefmarken und Belege für jugendliche DPhJ-Mitglieder

Thema vom 29-05/2013 / letzte Antwort vom 05-08/2014

Versuchs-Einschreibzettel und -stempel

_
ZEIGE DIE LETZTE BEITRÄGE AN
_


_MELDUNGEN AUS DEN LANDESRINGEN:_
Meldung vom 11-06/2022 aus Hamburg
Tag der Jungen Briefmarkenfreunde im Hamburg-Haus

Meldung vom 09-06/2022 aus Nordrhein-Westfalen
TdJB-Aktion beim Kinder- und Jugendfest in Hamm

Meldung vom 07-06/2022 aus Niedersachsen/Bremen
TdJB auf dem Schulbauernhof