www.lrsw.de

Herzlich Willkommen beim Landesring Süd-West!

Unser Maskottchen - Philos Kaubacke - grüßt Dich im Landesring Süd-West. Wir sammeln nicht nur Tiere, Eisenbahn und Flugzeuge sondern auch Feuerwehr und Rettungsdienste auf Briefmarken und Belegen! Hier erfährst Du, wo Du „Erste Hilfe“ in Sachen Briefmarkensammeln & Philatelie erhältst und was sonst bei unseren Gruppen in Baden-Württemberg und der Pfalz so los ist. Philos Kaubacke freut sich schon, Dich zusammen mit unseren Kooperationspartnern (Verband Philatelistischer Arbeitsgemeinschaften e. V. und Motivgemeinschaft Rotes Kreuz e. V.) bei den Jugend-Erste-Hilfe-Tagen vom 24.-26.10.2019 zu treffen!

Und jetzt: "Gut Zack" und viel Spaß im Landesring Süd-West!

Meldung vom 22-12/2018
Was sammelt der Nikolaus?

Diese in­ter­es­sante Frage stellte uns der Sammler Bodo von K. aus F. Wir haben na­tür­lich so­fort mit dem Ni­ko­laus Kon­takt auf­ge­nommen. Nachdem wir mit ihm zu­nächst zu­sammen eine heiße Tasse Nikolaus-​Tee ge­trunken und Plätz­chen ge­gessen haben, hat uns der Ni­ko­laus stolz sein schönstes Brief­mar­ken­album ge­zeigt. Wie man auf dem Foto sieht, war nicht nur Thurn & Taxis son­dern viele wei­tere schöne Brief­marken drin…


Lauter schöne Briefmarken erfreuen den Nikolaus...

Der Ni­ko­laus und der Lan­des­ring Süd-​West der DPhJ e. V. wünscht allen jungen und jung­ge­blie­benen Brief­mar­ken­fans schöne Weih­nachten und viel Spaß beim Brief­mar­ken­sam­meln im neuen Jahr!


Schöne Weihnachten und einen guten Rutsch!


Weitere Meldungen aus dem Landesring Süd-West

Neuzugänge bei den Jungen Briefmarkenfreunden Rheinfelden
30-05/2019
ext" id="hoverdiv" >Bei der mo­nat­li­chen Grup­pen­stunde im Ju­gend­zen­trum „Tutti Kiesi“ der Jungen Brief­marken­freunde Rhein­felden wird immer an den neuen Ex­po­naten ge­bas­telt. Dafür bringt der Leiter der Ju­gend­gruppe, Nor­bert Am­rein, immer wieder neues Ma­te­rial mit, das die ju­gend­li­chen Mit­glieder so­fort in Ihren Samm­lungen ver­ar­beiten.

...weiter lesen ⇒  

"Volle Kraft voraus" mit dem Landesring-StampCamp
13-04/2019
ext" id="hoverdiv" >Am 6./7.04.2019 trafen sich Jungen Brief­marken­freunde aus Baden-​Württemberg und der Pfalz zum „Stamp­Camp“, einem phil­ate­lis­ti­schen Er­leb­nis­wo­chen­ende mit der Landesring-​Hauptversammlung, in Fried­richs­hafen am Bo­densee. MIt ins­ge­samt über 50 Teil­neh­mern war es dieses Jahr eine Re­kord­be­tei­li­gung. Die Heimat des StampCamp 2019: Friedrichshafen Nach dem ge­mein­samen Mit­tag­essen am Samstag ging es zum Hafen. Dort war­tete be­reits ein Ka­ta­maran, um die Teil­nehmer mit einer Spit­zen­ge­schwin­dig­keit von bis zu 22 Knoten si­cher und be­quem nach Kon­stanz zu bringen. Dort an­ge­kommen wurde in meh­reren Klein­gruppen unter fach­kun­diger Füh­rung von Chris­tian Hel­fert und seinen spontan ver­pflich­teten Hel­fern die In­nen­stadt oder die Cafés be­sich­tigt, da ja eine Schiff­fahrt be­kannt­lich auch durstig macht. Zu­rück­ge­kehrt in Fried­richs­hafen klang der Abend nach einem ge­mein­samen Essen und bei lus­tigen Spie­lerunden aus. Der Landesring verlässt den Katamaran Nach einer viel zu kurzen Nacht stand für die Ju­gend­li­chen ein Be­such im Schul­mu­seum und für die Er­wach­senen die Landesring-​Hauptversammlung auf dem Pro­gramm. Probesitzen im Schulmuseum (Foto: Manuela Helfert) Wäh­rend im Schul­mu­seum in ver­schie­denen Klas­sen­zim­mern die Ent­wick­lung des Schul­we­sens „am ei­genen Leib“ er­lebt wurde, konnte Landesring-​Vorsitzende, Mi­chaela Kohl­hagen, Bri­gitte Rieger-​Benkel sowie Karl-​Heinz Eitle als Ver­treter des ört­li­chen Ver­eins als Eh­ren­gäste bei der Haupt­ver­samm­lung be­grüßen. Bester Erstaussteller Marco Muranyi In diesem Rahmen wurde Marco Mu­ranyi mit seinem Ex­ponat „ Fuß­ball – Elf Freunde müsst ihr sein!“ als bester Erst-​Aussteller und Anette Hecker-​Köhler für Ihr lang­jäh­riges En­ga­ge­ment für die Ju­gend­phil­atelie mit der Albert-​Christ-​Medaille ge­ehrt. Landesring-​Schatzmeister Dittmar Wöh­lert konnte be­richten, dass der Lan­des­ver­band Süd­west be­schlossen hat, den jähr­li­chen Zu­schuss an den Ju­gend­ver­band um 500 Euro zu er­höhen. Die Haupt­ver­samm­lung des Lan­des­rings be­dankt sich beim Lan­des­ver­band für die damit ge­zeigte Wert­schät­zung der Ju­gend­ar­beit. Anette Hecker-Köhler erhält die Albert-Christ-Medaille Auch wenn keine tur­nus­ge­mäßen Wahlen an­standen, wurden doch zwei Per­so­nal­ent­schei­dungen ge­troffen: Chris­tian Hel­fert, Ried­lingen, ist neuer Re­gio­nal­ver­treter Süd-​Württemberg und Thomas Zorn, Mühl­acker, ist neu für die Re­gion Nord-​Baden zu­ständig. Als neuen Ser­vice des Lan­des­rings stellte Markus Ligl zu­sammen mit Jens Pe­ter­mann den neuen LRSW-​Webseitenservice vor: Der Lan­des­ring stellt die tech­ni­sche Platt­form für Home­pages seiner Ju­gend­gruppen gegen eine ge­ringe Ge­bühr zur Ver­fü­gung. Das Stamp­Camp 2020 findet vom 4.-5.04.2020 in der Pfalz auf der Burg Alt­lei­ningen statt. Mit dem tra­di­tio­nellen Grup­pen­foto ver­ab­schie­deten sich alle Teil­nehmer von einem tollen Stamp­Camp und waren sich einig: „Wir freuen uns auf das Stamp­Camp 2020!“

...weiter lesen ⇒  

Alfred Nohe mit der Albert-Christ-Medaille ausgezeichnet
30-03/2019
ext" id="hoverdiv" >Die Haupt­ver­samm­lung des BSV Hei­del­berg und Rohr­bach 1891 e. V. hatte am 11. März 2019 eine ganz be­son­dere Auf­gabe auf der Ta­ges­ord­nung: Die Eh­rung von Al­fred Nohe mit der Albert-​Christ-​Medaille des Lan­des­ring Süd-​West (LRSW). Al­fred Nohe ist Gründer der „Jungen Brief­marken­freunde Hei­del­berg“ und Re­gio­nal­ver­treter Nord-​Baden im LRSW seit über 20 Jahren. Dittmar Wöhlert überreicht die Albert-Christ-Medaille an Alfred Nohe Extra für diese Aus­zeich­nung war der Landesring-​Schatzmeister, Dittmar Wöh­lert, zur Haupt­ver­samm­lung an­ge­reist und über­reichte Al­fred Nohe die Me­daille, die nach dem ehe­ma­ligen Landesring-​Vorsitzenden und 2006 ver­stor­benen Al­bert Christ be­nannt ist. Der Lan­des­ring be­dankte sich damit für die lang­jäh­rige Un­ter­stüt­zung und För­de­rung der Ju­gend­ar­beit im Lan­des­ring Süd-​West, so führte Dittmar Wöh­lert aus. An­schlie­ßend über­reichte der Leiter der Jungen Brief­marken­freunde Hei­del­berg, Detlev Mo­ratz, ein per­sön­li­ches Ge­schenk an Al­fred Nohe: Ein Bil­der­rahmen mit Im­pres­sionen aus seiner Ar­beit in der Ju­gend­gruppe. Al­fred Nohe grün­dete die Ju­gend­gruppe am 1. De­zember 1990, da­mals noch für den „Briefmarken-​Tauschring Heidelberg-​Rohrbach 1971 e. V.“. 1992 übergab er zwar die Lei­tung an Detlev Mo­ratz, macht aber bis heute aktiv in der Gruppe mit. Impressionen von der Gruppenarbeit bei den Jungen Briefmarkenfreunden Heidelberg Ab­schlie­ßend hob der Ver­eins­vor­sit­zende, Chris­tian Klouda, die un­er­müd­liche Ar­beit von Al­fred Nohe hervor und über­reichte ihm ein Wein­prä­sent aus Aus­tra­lien, das ihm zur zweiten Heimat ge­worden ist.

...weiter lesen ⇒  

Jugend-Erste-Hilfe-Tage 2019 mit VPhA-Partnerschaft
03-02/2019
Das wäh­rend der In­ter­na­tio­nalen Brief­mar­ken­börse Sin­del­fingen, die dieses Jahr vom 24. bis 26.10.2019 in der Messe Sin­del­fingen statt­findet, durch­ge­führte Ju­gend­pro­gramm hat eine jah­re­lange Tra­di­tion. Der 16. The­men­park zum Thema „Jugend-​Erste-​Hilfe-​Tage 2019″ führt dies weiter und ist gleich­zeitig eine Pre­miere:

...weiter lesen ⇒  

Ingo Steinhäuser neuer Gruppenleiter in Leonberg
15-01/2019

...weiter lesen ⇒  

Wer Angst vor Mäusen hat, bitte "nicht" nach Sindelfingen kommen...
28-09/2018
ext" id="hoverdiv" > … denn hier er­warten Stupsi, die freche Lan­des­ring Maus, und Henne Berta mit Hahn Willi (Foto) und viele wei­tere Haus­tiere alle jungen und jung­ge­blie­benen Brief­mar­ken­sammler zu den „Jugend-​Haustiertagen“, die an­läss­lich der In­ter­na­tio­nalen Brief­mar­ken­börse Sin­del­fingen vom 25.-27.10.2018 in der Messe Sin­del­fingen statt­finden. Hahn Willi freut sich auf alle Junge Briefmarkenfreunde An drei Tagen heißt es „Katze, Maus, Hund – hier geht’s rund“. Dies sind auch die Sym­bole auf dem Logo, das für den mitt­ler­weile 15. Ju­gend­park wirbt. Das Zoo-​Programm, das Briefmarken-​Gehege (mit the­ma­tisch pas­senden Brief­mar­ken­ex­po­naten) sowie ein Rund­gang durch das Ge­hege sind be­reits on­line unter http://www.jugend-haustiertage.de ab­rufbar. In einer dort ver­linkten kom­pakten Über­sicht sind die wich­tigsten Eck­punkte über­sicht­lich zu­sam­men­ge­fasst. Wei­terhin er­wartet neben der Landesring-​Maus Stupsi, Hahn Willi und Henne Berta ein Streichel-​Zoo, die Marken-​Futterbar, die Creativ-​Station MAU-​WAU sowie das DPhJ-​Forum alle jungen und jung­ge­blie­benen Be­su­cher. _KATZE MAUS HUND - hier geht's zu den Jugend-Haustiertagen... ► _

...weiter lesen ⇒  

 Redaktion 
der Regionalseite Süd-West
Dittmar Wöhlert
In den Apfelgärten 11
67280 Ebertsheim

 KONTAKT 

 Termine 
im Landesring Süd-West
31.7.2019
Tag der Jungen Briefmarkenfreunde in Eningen u. A.
in Ferienprogrammgelände des OJR "Eiferthöhe" in 72800 Eningen u. A.
Ferienprogramm "Briefmarkennachmittag"
5.8.2019
Tag der Jungen Briefmarkenfreunde in Riedlingen
in Familienzentrum Riedlingen, St. Gerhard-Str. 1, 88499 Riedlingen
Ferienprogramm "Spaß und Spiel mit Briefmarken"
24.10 bis 26.10.2019
Jugend-Erste-Hilfe-Tage 2019
in Messe Sindelfingen
Die Jugend-Erste-Hilfe-Tage 2019 werden vom Landesring Süd-West der DPhJ e. V. in Kooperation mit dem Verband Philatelistischer Arbeitsgemeinschaften e. V. und der Motivgemeinschaft Rotes Kreuz e. V. als 16. Themenpark auf der 37. Internationalen Briefmarken-Börse in Sindelfingen vom 24. – 26. Oktober 2019 veranstaltet. Die Veranstaltergemeinschaft freut sich über viele Kinder, Jugendliche und Jugendgruppen, die herzlich zu den Jugend-Erste-Hilfe-Tagen nach Sindelfingen eingeladen sind.
4.4 bis 5.4.2020
Landesring-StampCamp
in Burg Altleiningen (Jugendherberge)
Philatelistisches Erlebniswochenende für Junge Briefmarkenfreunde mit LR-Hauptversammlung. Gäste sind herzlich willkommen, jedoch wird um Anmeldung bei Philipp Curasch gebeten.
 Anschriften 
Weitere Adressen aus dem Landesring Süd-West
Mitgliederverwaltung
Dittmar Wöhlert
In den Apfelgärten 11
67280 Ebertsheim

 KONTAKT 

Ausstellungswart
Anette Hecker-Köhler
Blauenstraße 9
76707 Hambrücken

 KONTAKT 

Fachstellenleiter
Tag der Jungen Briefmarkenfreunde

Philipp Curasch
Am Wasserturm 50
67346 Speyer

 KONTAKT 


Wir setzen auf unserer Website Cookies und andere Technologien ein, um Ihnen den vollen Funktionsumfang unseres Angebotes anzubieten. Zudem ermöglichen Cookies die Personalisierung von Inhalten. Sie können auch zu Analysezwecken gesetzt werden. Durch die weitere Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies und unserer Datenschutzerklärung einverstanden.
Unter dem Punkt " INFO " (rechts oben und unten mittig) erhält der Nutzer beim Tab "Cookie-Liste" Einblick in die gespeicherten Werte der Cookies und der aktuellen Session.

Wir lassen die Auswertung der Aufrufe unserer Seiten von Google Analytics mit dem Wert "true" für "anonymizeIp" erstellen.
Ich WIDERSPRECHE hiermit der statistischen Erfassung der von mir genutzten Seiten dieser Homepage mittels Google Analytics!

Facebook-Logo: Face­book er­hält über die Facebook-?Komponente immer dann eine In­for­ma­tion dar­über, dass die be­trof­fene Person un­sere In­ter­net­seite be­sucht hat, wenn die be­trof­fene Person zum Zeit­punkt des Auf­rufs un­serer In­ter­net­seite gleich­zeitig bei Face­book ein­ge­loggt ist!
Ich WIDERSPRECHE hiermit der In­for­ma­tionsübertragung an Facebook (Facebook-Logo wird deaktiviert !

Rechte Werbeleiste: Genau wie Facebook können die Logos der Affiliate Programme verfolgende Trackings enthalten. Wir können dies leider nicht im einzelnen ständig aktuell nachverfolgen.
Ich WIDERSPRECHE hiermit der Anzeige der rechten Werbeleiste während meines Besuchs dieser Homepage!

Unter dem Punkt " INFO " (rechts oben und unten mittig) kann der Nutzer beim Tab "Disclaimer" seine hier gewählten Einstellungen ändern!

_...zur Datenschutzerklärung ►_