www.lrsw.de

Herzlich Willkommen beim Landesring Süd-West!

Unser Maskottchen - Philos Kaubacke - grüßt Dich im Landesring Süd-West. Wir sammeln nicht nur Tiere, Eisenbahn und Flugzeuge sondern auch Feuerwehr und Rettungsdienste auf Briefmarken und Belegen! Hier erfährst Du, wo Du „Erste Hilfe“ in Sachen Briefmarkensammeln & Philatelie erhältst und was sonst bei unseren Gruppen in Baden-Württemberg und der Pfalz so los ist. Philos Kaubacke freut sich schon, Dich zusammen mit unseren Kooperationspartnern (Verband Philatelistischer Arbeitsgemeinschaften e. V. und Motivgemeinschaft Rotes Kreuz e. V.) bei den Jugend-Erste-Hilfe-Tagen vom 24.-26.10.2019 zu treffen!

Und jetzt: "Gut Zack" und viel Spaß im Landesring Süd-West!

Meldung vom 14-08/2019
Durch Ferienprogramm zum Briefmarken-Experten

Wer kennt die Be­griffe Brief­kasten, Brief­träger, Brief­marke und Post­stempel? Mit diesen Post­be­griffen be­gann das Som­mer­fe­ri­en­pro­gramm der Jungen Brief­marken­freunde Ried­lingen. An­schlie­ßend ging es auf „Schatz­suche“ in den Brief­mar­ken­kisten. Schnell war ein Aus­stel­lungs­thema fest­ge­legt und dann die pas­senden Brief­marken ge­funden. Die aus­ge­suchten Marken wurden ab­ge­löst und zum Trocknen ab­ge­legt.

Mit Un­ter­stüt­zung von Lisa und Jasmin, beides er­fah­rene Jung­samm­le­rinnen, wurden Aus­stel­lungs­blätter zu den aus­ge­suchten Mo­tiven ge­staltet. Die 15 Fe­ri­en­pro­gramm­teil­nehmer ent­schieden sich unter an­derem für die Themen Fuß­ball, Deutsch­land, Länder, Blumen, Ge­bäude und Farben.


Gestaltete Ausstellungsblätter aus Riedlingen

Unter fach­kun­diger An­lei­tung von Ger­hart und Jürgen wurden Mar­ken­un­ter­schiede mit Zäh­nungs­schlüssel, Leucht­lampe und Was­ser­zei­chen­prüf­gerät er­mit­telt. Auch ein Ka­talog, der alle deut­schen Brief­marken mit einer Wert­no­tie­rung ent­hält, kam dabei zum Ein­satz.


Auf die Pinzette...ferig...los!

Spie­le­risch wurde der Um­gang mit der Pin­zette beim Briefmarken-​Staffellauf er­lernt. Waren es an­fangs noch große Brief­marken, die von Pin­zette zu Pin­zette wei­ter­ge­reicht wurden, schrumpften sie von Staf­fel­lauf zu Staf­fel­lauf. Zu­letzt blieb das so­ge­nannte „Ber­liner Not­opfer“, eine 1 cm x 2 cm große Steu­er­marke. Diese Marke musste als Son­der­steuer in den Jahren 1948 bis 1956 zu­sätz­lich zum üb­li­chen Porto auf Briefen und Post­karten ver­klebt werden. West­berlin wurde da­mals von der ehe­ma­ligen So­wjet­union blo­ckiert und die Stadt musste zeit­weise über eine Luft­brücke ver­sorgt werden.


Konzentration beim Postkartenschreiben

Beim Briefmarken-​Ferienprogramm durften auch Post­karten und Briefe ge­schrieben werden. Freund­lich und kom­pe­tent zeigten Beate und Jua­nita, wie man die Adresse auf eine Post­karte schreibt und in welche Ecke die Marke ge­klebt wird.

Den Ab­schluss und gleich­zeitig Hö­he­punkt bil­dete eine Brief­mar­ken­auk­tion. Mit Spiel­geld konnten Brief­marken für die ei­gene Samm­lung er­stei­gert werden. Wer sein Spiel­geld ge­schickt ein­teilte, konnte die eine oder an­dere Steck­karte mit Brief­marken mehr er­stei­gern.

_hier gibt es mehr Bilder ► _


Weitere Meldungen aus dem Landesring Süd-West

Im Eninger Ferienprogramm auf Briefmarkenjagd
08-08/2019
ext" id="hoverdiv" >Zum Tag der Jungen Brief­marken­freunde ge­stal­teten die Eninger Junge Phi­la­te­listen e. V. wieder einen Ju­gend­nach­mittag im Rahmen des ört­li­chen Fe­ri­en­pro­gramms. Die Ver­an­stal­tung fand auf dem Fe­ri­en­pro­gramm­ge­lände des Eninger Orts­ju­gend­ringes statt und ge­hört seit vielen Jahren zum festen An­gebot für die Kinder und Ju­gend­li­chen. Auch in diesem Jahr war die Ver­an­stal­tung wieder ein voller Er­folg. Ju­gend­leiter Thomas Preiß hatte reich­lich Ma­te­rial aus dem Ver­eins­be­stand mit­ge­bracht.

...weiter lesen ⇒  

Vier Erstaussteller präsentierten ihre Exponate
13-07/2019
ext" id="hoverdiv" >Eine Woche lang prä­sen­tierten vier Mit­glieder des Brief­marken- und Mün­zen­club Laichinger Alb e. V. ihre Ex­po­nate im Ge­mein­de­saal in Feld­stetten. Alina Schwenk und Leonie Barth, Ju­gend­mit­glieder des Ver­eins, sowie Mar­grit Man­gold und Ul­rich Dorn, die auch noch nicht lange im Verein sind, zeigten mit ihren Ex­po­naten, dass Brief­marken durchaus Ge­schichten er­zählen können. Pfarrer Geißler be­grüßte als Gast­geber die An­we­senden. An­schlie­ßend er­öff­nete die Ver­eins­vor­sit­zende Eleo­nore Claus die Aus­stel­lung und stellte die Ex­po­nate kurz vor.

...weiter lesen ⇒  

https://www.jugend-erste-hilfe-tage.de ist gestartet
01-07/2019
ext" id="hoverdiv" >Die 37. In­ter­na­tio­nale Brief­mar­ken­börse Sin­del­fingen findet vom 24. bis 26.10.2019 in Sin­del­fingen statt. Der Ju­gend­be­reich steht in diesem Jahr unter dem Motto „Jugend-​Erste-​Hilfe-​Tage“ und wird ge­meinsam von der Mo­tiv­ge­mein­schaft Rotes Kreuz e. V. und Deut­sches Rotes Kreuz Orts­verein Sin­del­fingen e. V. durch­ge­führt.

...weiter lesen ⇒  

Neuzugänge bei den Jungen Briefmarkenfreunden Rheinfelden
30-05/2019
ext" id="hoverdiv" >Bei der mo­nat­li­chen Grup­pen­stunde im Ju­gend­zen­trum „Tutti Kiesi“ der Jungen Brief­marken­freunde Rhein­felden wird immer an den neuen Ex­po­naten ge­bas­telt. Dafür bringt der Leiter der Ju­gend­gruppe, Nor­bert Am­rein, immer wieder neues Ma­te­rial mit, das die ju­gend­li­chen Mit­glieder so­fort in Ihren Samm­lungen ver­ar­beiten.

...weiter lesen ⇒  

Alfred Nohe mit der Albert-Christ-Medaille ausgezeichnet
30-03/2019
ext" id="hoverdiv" >Die Haupt­ver­samm­lung des BSV Hei­del­berg und Rohr­bach 1891 e. V. hatte am 11. März 2019 eine ganz be­son­dere Auf­gabe auf der Ta­ges­ord­nung: Die Eh­rung von Al­fred Nohe mit der Albert-​Christ-​Medaille des Lan­des­ring Süd-​West (LRSW). Al­fred Nohe ist Gründer der „Jungen Brief­marken­freunde Hei­del­berg“ und Re­gio­nal­ver­treter Nord-​Baden im LRSW seit über 20 Jahren. Dittmar Wöhlert überreicht die Albert-Christ-Medaille an Alfred Nohe Extra für diese Aus­zeich­nung war der Landesring-​Schatzmeister, Dittmar Wöh­lert, zur Haupt­ver­samm­lung an­ge­reist und über­reichte Al­fred Nohe die Me­daille, die nach dem ehe­ma­ligen Landesring-​Vorsitzenden und 2006 ver­stor­benen Al­bert Christ be­nannt ist. Der Lan­des­ring be­dankte sich damit für die lang­jäh­rige Un­ter­stüt­zung und För­de­rung der Ju­gend­ar­beit im Lan­des­ring Süd-​West, so führte Dittmar Wöh­lert aus. An­schlie­ßend über­reichte der Leiter der Jungen Brief­marken­freunde Hei­del­berg, Detlev Mo­ratz, ein per­sön­li­ches Ge­schenk an Al­fred Nohe: Ein Bil­der­rahmen mit Im­pres­sionen aus seiner Ar­beit in der Ju­gend­gruppe. Al­fred Nohe grün­dete die Ju­gend­gruppe am 1. De­zember 1990, da­mals noch für den „Briefmarken-​Tauschring Heidelberg-​Rohrbach 1971 e. V.“. 1992 übergab er zwar die Lei­tung an Detlev Mo­ratz, macht aber bis heute aktiv in der Gruppe mit. Impressionen von der Gruppenarbeit bei den Jungen Briefmarkenfreunden Heidelberg Ab­schlie­ßend hob der Ver­eins­vor­sit­zende, Chris­tian Klouda, die un­er­müd­liche Ar­beit von Al­fred Nohe hervor und über­reichte ihm ein Wein­prä­sent aus Aus­tra­lien, das ihm zur zweiten Heimat ge­worden ist.

...weiter lesen ⇒  

 Redaktion 
der Regionalseite Süd-West
Dittmar Wöhlert
In den Apfelgärten 11
67280 Ebertsheim

 KONTAKT 

 Termine 
im Landesring Süd-West
24.10 bis 26.10.2019
Jugend-Erste-Hilfe-Tage 2019
in Messe Sindelfingen
Die Jugend-Erste-Hilfe-Tage 2019 werden vom Landesring Süd-West der DPhJ e. V. in Kooperation mit dem Verband Philatelistischer Arbeitsgemeinschaften e. V. und der Motivgemeinschaft Rotes Kreuz e. V. als 16. Themenpark auf der 37. Internationalen Briefmarken-Börse in Sindelfingen vom 24. – 26. Oktober 2019 veranstaltet. Die Veranstaltergemeinschaft freut sich über viele Kinder, Jugendliche und Jugendgruppen, die herzlich zu den Jugend-Erste-Hilfe-Tagen nach Sindelfingen eingeladen sind.

_ ► _

4.4 bis 5.4.2020
Landesring-StampCamp
in Burg Altleiningen (Jugendherberge)
Philatelistisches Erlebniswochenende für Junge Briefmarkenfreunde mit LR-Hauptversammlung. Gäste sind herzlich willkommen, jedoch wird um Anmeldung bei Philipp Curasch gebeten.
 Anschriften 
Weitere Adressen aus dem Landesring Süd-West
Mitgliederverwaltung
Dittmar Wöhlert
In den Apfelgärten 11
67280 Ebertsheim

 KONTAKT 

Ausstellungswart
Anette Hecker-Köhler
Blauenstraße 9
76707 Hambrücken

 KONTAKT 

Fachstellenleiter
Tag der Jungen Briefmarkenfreunde

Philipp Curasch
Am Wasserturm 50
67346 Speyer

 KONTAKT 


Wir setzen auf unserer Website Cookies und andere Technologien ein, um Ihnen den vollen Funktionsumfang unseres Angebotes anzubieten. Zudem ermöglichen Cookies die Personalisierung von Inhalten. Sie können auch zu Analysezwecken gesetzt werden. Durch die weitere Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies und unserer Datenschutzerklärung einverstanden.
Unter dem Punkt " INFO " (rechts oben und unten mittig) erhält der Nutzer beim Tab "Cookie-Liste" Einblick in die gespeicherten Werte der Cookies und der aktuellen Session.

Wir lassen die Auswertung der Aufrufe unserer Seiten von Google Analytics mit dem Wert "true" für "anonymizeIp" erstellen.
Ich WIDERSPRECHE hiermit der statistischen Erfassung der von mir genutzten Seiten dieser Homepage mittels Google Analytics!

Facebook-Logo: Face­book er­hält über die Facebook-?Komponente immer dann eine In­for­ma­tion dar­über, dass die be­trof­fene Person un­sere In­ter­net­seite be­sucht hat, wenn die be­trof­fene Person zum Zeit­punkt des Auf­rufs un­serer In­ter­net­seite gleich­zeitig bei Face­book ein­ge­loggt ist!
Ich WIDERSPRECHE hiermit der In­for­ma­tionsübertragung an Facebook (Facebook-Logo wird deaktiviert !

Rechte Werbeleiste: Genau wie Facebook können die Logos der Affiliate Programme verfolgende Trackings enthalten. Wir können dies leider nicht im einzelnen ständig aktuell nachverfolgen.
Ich WIDERSPRECHE hiermit der Anzeige der rechten Werbeleiste während meines Besuchs dieser Homepage!

Unter dem Punkt " INFO " (rechts oben und unten mittig) kann der Nutzer beim Tab "Disclaimer" seine hier gewählten Einstellungen ändern!

_...zur Datenschutzerklärung ►_